2008 Porsche 911 GT2 zu versteigern

Verkauft von einem personal

Gewinnendes Gebot: 203 000 CHF

Dieser Porsche 911 GT2 aus dem Jahr 2008 mit einer Laufleistung von knapp 12.000 Kilometern wird von seinem Besitzer, der ihn fabrikneu gekauft hat, privat verkauft. Angetrieben wird er von einem 530-PS-Turbo-Boxermotor, der mit einer Sechsgang-Automatik gekoppelt ist. Zur Ausstattung gehören 19-Zoll-Porsche-Räder, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Keramikbremsen, leichte Schalensitze mit Renngurten und ein werkseitig installierter Überrollbügel. Das Auto befindet sich derzeit in der Schweiz, wo es seit dem ersten Tag zugelassen ist. Er wurde vor kurzem komplett gewartet und hat jetzt einen Satz fast brandneuer Reifen. Abgesehen von einem kleinen Kratzer an der Stoßstange im Jahr 2013, der vollständig repariert wurde, ist dieser GT2 schadensfrei, was durch einen entsprechenden carVertical-Bericht bestätigt wird.

Zustand des Artikels: Gebraucht

Der Mindestpreis wurde erreicht

Kategorie:
  • Ihre 3,5%* gesicherte Zahlung ist in guten Händen
  • Jede Fahrzeuggeschichte wird von einer dritten Partei überprüft
  • Alle unsere Verkäufer sind verifiziert

*3,5 % des Verkaufspreises bis zu einem Höchstbetrag von 5 000 €, wenn kein Reservepreis festgelegt wurde, und 10 % des Betrags zwischen Reservepreis und Endpreis, wenn der Endpreis über dem Reservepreis liegt (es kann Mehrwertsteuer anfallen).


Geschichte der Auktion

Die Auktion ist beendet

Der Höchstbietende war: David

Angebot Benutzer
203 000 CHFDavid
202 000 CHFJean Guy
199 500 CHFGunther
198 000 CHFNuno
184 000 CHFHenry
183 000 CHFGunther
182 000 CHFDavid
Wie es funktioniert

Beschreibung

Äußeres

Der vorliegende Wagen ist schwarz lackiert und hat Bi-Xenon-Scheinwerfer. Aber was an diesem Porsche am meisten auffällt, ist sein aggressives Aussehen. Im Vergleich zu einem serienmäßigen 911 verfügt der GT2 über verbreiterte Karosserieteile und Stoßfänger sowie zusätzliche Belüftungsöffnungen für eine bessere Kühlung. Glänzende Auspuffendstücke aus Titan sind ein weiteres bemerkenswertes Detail, das ihn von anderen Modellen unterscheidet. Ein großer, schwarzer Spoiler am Heck sorgt für ein aggressiveres Erscheinungsbild und verbessert die Aerodynamik. Der Wagen steht auf 19-Zoll-Werksrädern mit Michelin Pilot Sport Cup2-Reifen. Diese Reifen wurden im Juli 2022 auf das Fahrzeug montiert und sind für den Einsatz ideal geeignet.

Innenbereich

Im Innenraum befinden sich zwei manuell verstellbare, leichte Schalensitze, die mit flammhemmendem Stoff gepolstert und mit roten Renngurten ausgestattet sind. Der Besitzer beschreibt sie als neu, und die Fotos erzählen dasselbe. Hinten gibt es einen werkseitig eingebauten Überrollbügel, der das Fahrgestell versteift und die Sicherheit erhöht. Der Rest des Innenraums ist mit schwarzem Stoff verkleidet. Der Fahrer findet sich hinter einem mit Alcantara-Leder überzogenen Vierspeichen-Lenkrad wieder. Wie bei den meisten Porsches wird das Kombiinstrument von einem Drehzahlmesser dominiert, dessen Redline bei 7.000 U/min liegt. Darüber hinaus verfügt er über einen Tachometer, der bis zu 350 KPM erreicht, und mehrere Anzeigen, die wichtige Betriebsparameter anzeigen. Dazu gehören u. a. Motortemperatur, Öldruck und Kraftstoffstand. Der aktuelle Kilometerstand liegt bei etwa 12.000 Kilometern. In der Mitte des Armaturenbretts befindet sich eine Stoppuhr, die bei der Zeitmessung von Runden hilfreich ist.

Mechanik

Die Mechanik unter der Haut ist der Punkt, an dem der Charakter des GT2 voll zur Geltung kommt. Zunächst einmal verfügt er über einen 3,6-Liter-Flachsechszylinder, der in den meisten 997-Modellen zum Einsatz kommt. Für den Einsatz im GT2 ist dieser Motor jedoch mit zwei Turboladern mit variabler Geometrie und einer Kraftstoff-Direkteinspritzung ausgestattet. Diese Upgrades trugen dazu bei, die Leistung des Wagens auf gewaltige 530 PS zu steigern. Die Kraft wird über ein herkömmliches 6-Gang-Getriebe an die Hinterräder übertragen. Um Gewicht zu sparen, verzichtete Porsche auf einen Allradantrieb und das komplexe Doppelkupplungsgetriebe PDK. Ein Satz werksseitig eingebauter Keramikbremsen sorgt dafür, dass der GT2 ebenso eindrucksvoll stoppt wie er fährt.

Service-Geschichte

Nach Angaben des Eigentümers wurde der Wagen regelmäßig nach den Vorgaben des Herstellers gewartet, zuletzt im Juli 2022. Derzeit sind keine Fehler oder Warnleuchten auf dem Armaturenbrett bekannt. Außerdem sind keine auffälligen Kratzer, Dellen oder andere Karosseriemängel vorhanden. Schließlich ist dieses Fahrzeug vollständig auf Lager, ohne Aftermarket-Änderungen jeglicher Art getan, um es. Mit all dem im Hinterkopf kann man sagen, dass dieser 911 GT2 in perfektem Zustand ist, so wie ihn der Besitzer beschrieben hat.

Zusätzliche Informationen

Body color

Brands

Transmission

Automatisch

Years

Wartung

Datum des letzten Dienstes

15/06/2022

Datum des letzten Ölwechsels

15/06/2022

Anbieter-Infos

  • Profil: personal
  • Land: Schweiz

Rechtliche Informationen

Piston Addict Auktionsgebühr für den Käufer: 3,5% des Verkaufspreises, maximal 5.000 €, wenn kein Reservepreis festgelegt wurde und +10% des Betrages zwischen Reservepreis und Endpreis, wenn der Endpreis den Reservepreis übersteigt.
Die Bezahlung des Fahrzeugs muss direkt an den Verkäufer per Überweisung über den Chat Ihres Piston Addict Kontos erfolgen, wenn diese Fahrzeugauktion gewonnen wird.

Land, in dem sich das Fahrzeug befindet : Switzerland
Fahrzeugzulassung : Bevor Sie ein Gebot abgeben, informieren Sie sich bitte über die Zulassungsbestimmungen Ihres Landes. Weder Piston Addict noch der Verkäufer sind für die Zulassung des Fahrzeugs in Ihrem Land verantwortlich.

Transport: Sie müssen sich um den Transport kümmern, um das Auto zu holen/zu Ihnen nach Hause zu bringen.

Bewertungen

  1. Piston Addict

    Video-Update

    Überprüfen Sie den Start des Fahrzeugs + Armaturenbrett + Fahren :

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Seien Sie der Erste, der einen Kommentar zu "2008 Porsche 911 GT2 zu versteigern" abgibt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter